Aktuelles


  aktuelle Termine  aktuelle Berichte


  Jugendfreizeiten





aktuelle Termine

Gottesdienst mit Abendmahl Diakon Herbert Wasner
Haimhausen: Schlosskapelle Haimhausen
Gottesdienst Diakon Herbert Wasner
Unterschleiheim: Genezarethkirche
Taufgottesdienst Pfarrer Dr. Christian Wendebourg
Unterschleiheim: Genezarethkirche
Familiengottesdienst : Ausstellung und Prmierung der besten Kunstwerke
Maria-Magdalena-Fest
Pfr. Dr. Christian Wendebourg / Pfrin. Patricia Hermann
Unterschleiheim: Maria-Magdalena-Kirche
Gottesdienst mit Abendmahl
Unterschleiheim: Haus am Valentinspark
Gottesdienst Pfarrerin Patricia Hermann
Haimhausen: Schlosskapelle Haimhausen
Gottesdienst mit Abendmahl Pfarrerin Patricia Hermann
Unterschleiheim: Genezarethkirche
Meditativer Tanz Ltg. Birgit Wiedemann
Unterschleiheim: Genezareth-Haus
Beichtgottesdienst zur Vorbereitung auf die Konfirmation Pfarrer Dr. Christian Wendebourg
Unterschleiheim: Genezarethkirche
Gottesdienst mit Abendmahl und Konfirmation Pfarrer Dr. Christian Wendebourg
Unterschleiheim: Genezarethkirche

" Hier finden Sie die Übersicht über unsere Gottesdienste und weitere interessante Veranstaltungen!"


1.(!!!) Maria-Magdalena-Fest

7. Mai 2017 ab 10.30Uhr,

Maria-Magdalena-Kirche

mit Preisverleihung an die kleinen und großen Künstler des Kreativ-Wettbewerbs

Das bisherige Frühlingsfest, das die evangelische Kirchengemeinde in den vergangenen Jahren bei schönem Wetter im Mai feierte, wird nun zum Maria-Magdalena-Fest. Eine der Neuerungen der Fest-Premiere: Egal wie das Wetter ist – gefeiert wird auf jeden Fall!

Es beginnt um 10.30 Uhr mit einem Familiengottesdienst in der Maria-Magdalena-Kirche. Pfarrerin Patricia Hermann und Pfarrer Dr. Christian Wendebourg gestalten diesen zusammen mit dem Kindergarten Hollerbusch und dem Kinderchor.

Im Anschluss daran wird bei schönem Wetter im Innenhof, bei Regen im Maria-Magdalena-Haus gefeiert. Dabei bieten Kirchenvorstand der Gemeinde Köstliches vom Grill, Salate und Semmeln und Elternbeirat des Kindergartens ein reichhaltiges Kuchenbüfett und Kaffee Doch nicht nur fürs leibliche Wohl ist gesorgt! Absoluter Höhepunkt des Festes ist die Prämierung der Kunstwerke des Kreativ-Wettbewerbs. Es winken lukrative Preise! Zudem gibt es Kinderprogramm mit Kinderschminken und Basteln. Für gute Stimmung sorgt beschwingte Musik der Band Isar-Dixie Stompers. Kommen Sie und gehören Sie zum Premierenpublikum des ersten Maria-Magdalena-Fest, Gerhard-Hauptmann-str. 10, USH!


Themenjahr 2017

hier geht es zum Flyer mit den

Veranstaltungen

und  Was bisher geschah: Evangelische Persönlichkeiten 31.10.2016 bis 30.10.2017


Hoffnung trotz allem

Kirchenmäuse
Termine siehe unten (hier klicken)
 


aktuelle Berichte:

Tod, Auferstehung, Hase, Lamm

und Ei


Ostern – zusammen mit Weihnachten die Zeit der höchsten christlichen Feiertage – war auch in diesem Jahr Anlass zu zahlreichen Festgottesdiensten in der evangelischen Kirchengemeinde Unterschleißheim Haimhausen. Pfarrer Dr. Christian Wendebourg eröffnete den Reigen der österlichen Feiern am Gründonnerstag mit der Predigt zu einem Text aus dem Johannesevangelium, einer ausführlichen Interpretation der Überlieferung der Fußwaschung der Jünger durch Jesu Christi. Jesu wusch seine Gefährten rein, auch symbolisch, tat Dienst an ihnen, die eigentlich ihm zu dienen hätten. Am Karfreitag, dem für Protestanten höchsten Feiertag im Kirchenjahr, beleuchtete Pfarrerin Patricia Hermann die Beschreibung der Todesstunde Jesu im Lukasevangelium – wie bei Eintritt seines Todes die Welt einen Moment stillstand, ihr der Atem wegblieb. Eindrückliche Worte, gerade auch in unserer Gegenwart, wo einem angesichts vielen menschlichen Leids auch der Atem wegbleiben kann.

Auch der Beginn des Osternachtgottesdienstes, am Ostersonntag um 5 Uhr in der Früh, war dominiert von Fassungslosigkeit über Leiden, Gräueltaten und Ängsten in der Welt. Auf der Grundlage eines Textes aus dem Buch Hesekiel, wurde darauf hingewiesen, dass die Menschen auch heute nur allzu oft vor einem Trümmer-und Gräberfeld stehen. Doch – ebenfalls analog des Hesekiel-Textes – die Osterbotschaft führt ins Licht, zur Hoffnung! Das feierte die Gemeinde mit Osterfeuer, dem Entzünden der neuen Osterkerzen für Genezareth- und Maria-Magdalena-Kirche, künstlerisch gestaltet von Anja und Julia Faff, und einer Lichtfeier in der nun festlich geschmückten, hell erleuchteten Genezarethkirche: Ein Weg vom Dunkel ins Licht, der uns Menschen Hoffnung gibt! Nach dem Osternachtgottesdienst versammelte sich die Gemeinde zum gemütlichen Osterfrühstück im Gemeindehaus.




In zwei weiteren Gottesdiensten, einem Festgottesdienst in der Genezarethkirche mit Pfarrer Dr. Wendebourg und einem Familiengottesdienst in der Schlosskapelle Haimhausen mit Pfarrerin Hermann, wurde am Ostersonntag die Osterbotschaft, die Auferstehung Jesu gefeiert. Während Wendebourg darauf einging, wie Jesu Zeitgenossen auf dessen Auferstehungsnachricht reagierten, verband Hermann in Haimhausen diese mit den landläufigen Ostersymbolen Hase, Lamm und Ei. Eine ganz besondere Bedeutung bekam dieser Gottesdienst noch durch eine darin integrierte Tauffeier. Der Ostersonntag hat als Taufsonntag traditionelle Wurzeln in der Kirchengeschichte – hier konnte dieser Tradition gehuldigt werden!

Hase, Lamm und Ei standen auch im Mittelpunkt des Familiengottesdienstes in der Maria-Magdalena-Kirche. Wie Osterbotschaft und die geliebten volkstümlichen Osterboten zusammenhängen – das wurde in beiden Familiengottesdiensten jeweils in einem kleinen Anspiel des Teams und in Hermanns Ausführungen deutlich. Auch wenn das Osterwetter über alle Feiertage hinweg nicht das Sonnenlicht und die Wärme brachte, wie erhofft, die Hoffnung und das Heil der Osterbotschaft fanden in den Gottesdiensten ihren tiefen Ausdruck.



Vorstellung der Konfirmanden 2017 – 56 Jugendliche gestalten Gottesdienst


Am ersten Aprilsonntag präsentierten sich alle Mitglieder des Konfirmandenjahrgangs 2017 ihrer Kirchengemeinde im Gottesdienst in der Genezarethkirche. Es war schon ein beeindruckendes Bild, wie die 56 jungen Menschen zusammen mit Pfarrer Dr. Christian Wendebourg, Pfarrerin Patricia Hermann und Mitgliedern des Kirchenvorstandes in die voll besetzte Kirche einzogen! Und der gute Eindruck blieb während des gesamten Gottesdienstes bestehen, den die Jugendlichen ganz alleine gestalteten. Sie hatten die Gemeindelieder ausgesucht, die im Laufe des Gottesdienstes gesungen wurden. Dabei zeigten sie viel Geschick – die Gemeinde stimmte mit viel Gesangsfreude ein. Sie formulierten Gebetstexte und Fürbitten und trugen sie vor. Ebenso übernahmen Konfirmanden einzelne Bausteine der Liturgie, wie z.B. die Bibellesung oder das Vorbeten des Psalms und wagten sich an Auslegung und Interpretation des Predigttextes. Auch wenn der Predigttext zu diesem Sonntag Judika aus Markus 10, Vers 35-45 nicht gerade als gefällig bezeichnet werden kann in seiner Beschreibung des unmoralischen Anliegens der Jünger Johannes und Jakobus, die beide einen Platz rechts und links neben Jesu im Reich Gottes erbaten – die Konfirmanden nahmen diese Hürde. Mit zwei unterschiedlichen Anspielen zu passenden Alltagssituationen und einer umfassenden und tiefgehenden Auslegung brachten sie der Gemeinde den spröden Text nahe. Den großen Tag ihrer Konfirmation erleben die Jugendlichen in einem guten Monat, Ende Mai. Schon jetzt zeigen sie sich für ihre Einsegnung bestens vorbereitet.





Vereinsbürokratie harmoniert mit hoher Kunst des Klavierspiels!


Der Vorstand des Fördervereins der evangelischen Kirchengemeinde Unterschleißheim hat es sich zur Tradition gemacht, das trockene Ritual einer Mitgliederversammlung durch ein kulturelles Schmankerl aufzulockern. So folgt regelmäßig nach der pflichtgemäßen Abarbeitung der Tagesordnung mit den Regularien - und in diesem Jahr auch mit Vorstandswahl - ein Kulturschmankerl besonderer Art. Zunächst gab es am 21. März pflichtgemäß die Regularien mit Bericht der 1. Vorsitzenden Frau Renate Wanner-Hopp und des Kassiers Jochen Kippe. Nach der Entlastung des alten Vorstands wurde der neue gewählt. Dabei wurde die Mehrzahl der Vorstandsmitglieder in ihrem Amt bestätigt. Neu im Vorstand sind die beiden neuen Pfarrstelleninhaber, die die vorherigen Amtsträger Karin Kittlaus und Thomas Lotz ablösen. So setzt sich der neue Vorstand für die kommenden 3 Jahre aus folgenden Mitgliedern zusammen: Pfarrer Dr. Christian Wendebourg, Pfarrerin Patricia Hermann, Renate Wanner-Hopp, Bernd Hopp, Inge Lekies, Jochen Kippe, Heike Köhler.

Nach diesem Pflichtteil erwartete die Versammlungsteilnehmer ein hochkarätiger Musikgenuss: Der junge Pianist Lorenzo Trovato präsentierte sein Können mit Werken von Chopin, Schubert und Debussy. Dabei forderte die Brillanz des Künstlers das Klavier im Gemeindesaal bis zu dessen Klanggrenzen - so mächtig waren die Crescendi und Forte, so flink perlten die Läufe! Lorenzo wagte sich an Chopins bekannte „Regentropfen-Nocturne“ ebenso heran wie an Debussys „Clair de Lune“ und bewältigte die Stücke nicht nur mit Bravour, sondern mit stimmungsvollem Zartgefühl bei den Piani und mit ausdrucksstarker Wucht bei den Forti. Er erwies sich als idealer Interpret romantischer Klaviermusik und man kann ihm nur wünschen, dass er sein Können auch bald vor größerem Publikum zeigen kann.

Jubiläumslogo

Zeitgeister

Die Homepage der Zeitgeister ist online erreichbar



  • Informationen zum Kircheneintritt finden Sie hier!



  • in den Medien

    Konfirmandenspende 2016

    Vorstellung Pfarrer Dr. Wendebourg

    Einführungsgottesdienst Pfarrerin Hermann

    Pfarrerin Hermann Einführung

    Ende der Vakanzzeit in Sicht

    Zum Abschied von Pfarrerin Karin Kittlaus


    ältere Berichte finden Sie hier!



    Photovoltaikanlage auf dem Maria-Magdalena-Haus
    Seit dem 01. Juli 2011 erbrachte Energie:

    198.544 kWh (Stand 04.03.2017

    (Mit dieser Anlage decken wir den Jahresbedarf von 12 Haushalten ab)

    Details zur Energieernte können Sie auf der Seite zum Maria-Magdalena Haus nachverfolgen.


    Gottesdienste und andere Termine:

  • Beachten Sie auch unsere kirchenmusikalischen Veranstaltungen

  • Termine der Kirchenvorstandssitzungen:


    Donnerstag 18.05.2017
    Dienstag 27.06.2017
    Freitag 21.07.2017 (17:00 Uhr)
    Donnerstag 21.09.2017




    Beginn jeweils 19:30Uhr
    montags, dienstags und donnerstags finden die Sitzungen im Genezareth-Haus statt, mittwochs im Maria-Magdalena-Haus

    Newsletter



    Wir geben in unregelmäßigen Abständen einen Newsletter heraus, der Sie über verschiedene Angebote unserer Gemeinde und Aktuelles informiert.


    Wenn Sie Interesse haben, senden sie eine email mit dem Betreff: "Anmeldung" an newsletter@unterschleissheim-evangelisch.de





  • Homepage:

    Falls Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Homepage haben wenden Sie sich bitte an den webmaster dieser Seiten.

    Kinderfreizeiten
    Die Termine der Kinderfreizeiten 2017 finden sie auf unseren Jugendseiten zusammen mit weiteren Informationen zu diesen Angeboten

    Kindersommer 2017 hier gehts zum Flyer

    Kindergottesdienst

    Kirchenmäuse

    Herzliche Einladung zu unseren KinderGottesdiensten für Kinder bis 5 Jahre und ihre Eltern

    - mit anschließendem gemütlichen Beisammensein

    Die Termine für 2017:

    21.05.2017
    23.07.2017 Tauferinnerungsgottesdienst in der Genezarethkirche
    17.09.2017 Berglwaldgottesdienst
    22.10.2017
    17.12.2017

    Wir treffen uns in der Maria-Magdalena-Kirche, Gerhart-Hauptmann-Straße 10, Unterschleißheim



    Kirchenmäuse

    Minikirche in Haimhausen

    Die Minikirche am NN um 10:00 Uhr im katholischen Pfarrsaal.

    Änderungen vorbehalten – bitte Aushang / Presse beachten



    Evangelische Termine in Bayern
    Fast alle kirchlichen Termine in Bayern finden sie unter: "www.evangelische-termine.de"

    Speziell Kirchenmusikalische Veranstaltungen finden Sie auch hier:



    Abonnieren Sie unsern RSS Newsfeed RSS 2.0 zu aktuellen Themen

    Besucher dieser Seite:  


















    Impressum Datenschutz

    © 2002-2017 Evang. Kirchengemeinde Unterschleißheim, Haimhausen · Artwork twowings