Haimhausen


 


 


Festgottesdienst am 15. 9.in der Schlosskapelle Haimhausen


Am Sonntag feierte die evangelische Kirchengemeinde Unterschleißheim-Haimhausen die Wiedereröffnung der Schlosskapelle in Haimhausen vor 2 Jahren mit einem ganz besonderen Gottesdienst: Der Gospelchor Oberallershausen unter der Leitung von Andreas Lübke sorgte für einen schwungvollen Rahmen der Liturgie und gab dem von Pfarrerin Kittlaus gestalteten Gottesdienst eine eigene Stimmung. Frau Kittlaus predigte passend zum Wiedereröffnungsjubiläum, zum Text aus Psalm 26, Vers 8 „ Herr, ich habe lieb die Stätte deines Hauses und den Ort, da deine Ehre wohnt“. Bereits seit 1749 wird in der Schlosskapelle Haimhausen Gottesdienst gehalten. In jüngster Zeit (2006) musste die Kapelle wegen notwendiger Renovierungsarbeit mehrere Jahre geschlossen werden und konnte, auch dank der regen Tätigkeit des Fördervereins Haimhausen unter Vorsitz von Herrn Frühauf, im September 2011 wiedereröffnet werden. Die evangelischen Christen in Haimhausen haben mit freundlicher Genehmigung der Bavarian International School seitdem in der Schlosskapelle wieder eine Heimat für ihre Gottesdienste gefunden. Dies alles kam im Laufe des Festgottesdienstes zur Sprache. Ein mitreißendes Potpourri quer die allgemein bekannten Gospelsong rundete den Gottesdienst harmonisch ab und danach gab es für die Gottesdienstbesucher noch einen kleinen Empfang in der Schlossklause. Die wunderschöne Schlosskapelle Haimhausen wurde auf diese Weise würdig geehrt.


Familiengottesdienstteam Haimhausen

  • Brigitte Möckl

  • Oda Füser

  • Steffanie Gronau

  • Susanne Menden

Mesnerinnen

(zuständig für die Vorbereitung der Kapelle für den Gottesdienst und Mithilfe beim Gottesdienst)

  • Dorothea Bögl

  • Barbara Cescati

  • Christa Engl

  • Oda Füser

  • Gertrud Körner,

  • Martha Stömmer

Verteilung des Gemeindebriefes an die Austrägerinnen und Austräger

Martha StömmerMartha Stömmer

Graf-Butlerstr. 2
85778 Haimhausen
Telefon 08133 10 05

Grüß Gott,

sehr geehrte Damen und Herren.

Mein Name ist Martha Stömmer, ich bin 58 Jahre alt und wohne seit 1979 in Haimhausen. Seit 1972 bin ich mit Josef Stömmer verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder. Der evangelischen Gemeinde helfe ich als Verteilerin des Gemeindebriefes seit 1985. Und zur Zeit arbeite ich auch im Mesnerdienst mit.



© 2002 Evang. Kirchengemeinde Unterschleißheim, Haimhausen · Artwork tw design